Grenzgänger

Malaysia / Singapur

Von Tioman die Fähre nach Mersing und von dort auf einem nicht-gekommenen Sitzplatz im Bus nach Singapur. Keinen Zwischenstopp über Nacht in der Grenzstadt Johor Bahru zu machen ist kein Verlust.

Anfahrt auf die Grenzstation

Der Bus steht sich schrittweise in einer langen Schlange anderer Busse durch den Grenzposten. Wir dort samt Gepäck Schlange stehen aus Malaysia raus, im den Bus über die Meerenge kriechen, bei der Einreise in Singapur gleiches Spiel.

Dank ineffizienter Abläufe stehen wir eine Stunde in der Schlange. Der Busfahrer scheucht mich anschließend in den Bus und fährt los – trotz Bitten ohne die polnische Familie, die noch hinter mir war.

Abends kriege ich noch einen Absacker im Ox and irgendwas, die schöne Rootopbar ohne Singapore Sling in der Club Street, ein Homebrew Blond Ale