Keine Wasserdrachen

Australien / Blue Mountains

Water Dragons sind kleine, niedliche Reptilien, die einen nicht beißen und töten wollen. Leider sehen wir an den Wentworth Falls keinen. Die Tourguidin ist angemessen beeindruckt von meinem Schlangen-Erlebnis gestern und gibt mir Tipps was zu tun ist, wenn man gebissen wird. Sonst ist man innerhalb von 3-12 Stunden tot. Im Herbst sind Brown Snakes nicht so aggressiv, mehr im Frühling.

Kein Wasserdrache da

In Leura, am Endpunkt meiner Wanderung, beobachte ich einen Wohnungseinzug am Hang. Eine nhezu sarkastische Realität.

Umzug in den Bergen

Jetzt sitze ich im Zug nach Sydney. In den NSW Nahverkehrszügen kann man die Lehne von dem Sitz selbst von rückwärts nach vorwärts shiften und sich so auch Vierer-Sitzgruppen schaffen. Sehr schlau.

NSW Klappsitze

Grand Canyon & Giftschlange

Australien / Blue Mountains

Mit dem Bus fahre ich zum Einstiegspunkt für den Great Canyon Walk & Clifftop Walk. Leider vergisst der Busfahrer, mir Bescheid zu sagen und setzt mich dafür am Ausstiegspunkt aus. Auch in Ordnung. Der erste Kilometer ist barrierefrei und asphaltiert, 3m vor mir schlängelt eine Schlange. Wie gelernt, bleibe ich still stehen. Wir beäugen uns kurz, dann verschwindet sie gemächlich im Wald. Braun, heller Bauch, kein nennenswertes Muster, gute 120cm lang. Der Beschreibung am nächsten kommt die hier beheimatete Eastern Brown Snake: zweitgiftigste Landschlange der Welt und aggressiv. Sie war wohl noch schläfrig von der Kälte, sagt der Herbergsvater, und Welcome in Australia. Und ich soll Lotto spielen, und noch ein paar solche Nettigkeiten. Wie gut dass ich das erst jetzt weiß.

Der Rest der Wanderung ist großartigste Natur. Meilenweite Ausblicke und ein wunderschöner Canyon.

Tiefster Punkt des Canyons

Zum Abschluss genieße ich einen Kaffee an der Hauptstraße in Katoomba.

Flat White in Schräglage

Cookie Consent with Real Cookie Banner